Unter dem Arbeitstitel „Freibeuter“ singen und musizieren zur Zeit 8 Sänger und ein Akkordeonist vom Hasproter Shantychor.
Es wird hauptsächlich maritimes Liedgut in der ursprünglichen Form als Shanty eingeübt.
Gesungen wird mit instrumentaler Begleitung, aber auch in der ursprünglichen Form a capella.

Shanties sind sicher nichts für zart besaitete Kammermusik – Virtuosen. Im Gegenteil. Diese Lieder überzeugen am meisten wenn sie „wild und ruppig“ vorgetragen werden. Aber Vorsicht! Dieses urwüchsig kräftige Singen darf auf keinen Fall verwechselt werden mit Nachlässig- oder gar Falsch- Singen. Denn jeder, der heute Shanties singt, pflegt eine musikalisch überaus anspruchsvolle Tradition: Die damaligen Seeleute waren es von ihrer heimischen Folklore gewohnt, sehr anspruchsvoll auch mehrstimmig zu singen. (Quelle: „Shanties“ – Hirnstorff Verlag Rostock, 1978)

Auskünfte erteilt: Volker Hellrung Tel. 04221 43357

Eine Website gibt es derzeit noch nicht

Unsere Partner